Fasnacht

Laternenausstellung

Ein Publikumsmagnet ist die Laternenausstellung.

 

Die über 200 Laternen, auf welchen die unzähligen Sujets persifliert, karikiert und mit Mundart-Versen ergänzt dargestellt sind, werden am Morgenstreich, sowie am Cortège am Montag- und Mittwochnachmittag als leuchtende "Pièces de résistance" mitgeführt.

 

Im Verlauf des Montagabends bringen die Cliquen ihre Lampen auf den Münsterplatz.

Dort entsteht für die Zeit bis Mittwochmorgen die wohl grösste temporäre Open-Air-Kunstausstellung weltweit.


Es herrscht eine magische Stimmung, wenn die Laternen an den beiden Abenden beleuchtet werden und Fasnächtlerinnen, Fasnächtler und Publikum die grossen und kleinen vergänglichen Kunstwerke bewundern und bis ins Detail studieren.