Accesskeys

Aktuell

UNESCO Kulturerbe

Der Bundesrat hat entschieden, der UNESCO die Basler Fasnacht als eine von acht Schweizer Traditionen für die Aufnahme auf ihre Liste des immateriellen Kulturerbes vorzuschlagen. Eine hohe Wertschätzung unseres alten Brauches. 
Die Kandidaturen werden nun schrittweise beim UNESCO-Komitee eingereicht. Die erste ist für 2015 geplant.

Inserate schalten

Ab sofort können Sie im «Drummeli»-Programmheft und/oder im «Rädäbäng» 2015 Inserate platzieren.  
Machen Sie in Fasnächtlerkreisen auf Ihr Unternehmen aufmerksam und unterstützen Sie mit Ihrem wertvollen Beitrag unsere Fasnacht.
Das nächste «Drummeli» findet vom 7. - 13. Februar 2015 wiederum im Musical Theater Basel statt.

Präsidentenkonferenz

Am 8. September hat das Fasnachts-Comité alle Obfrauen und Obmänner zur jährlichen Konferenz gebeten.
Hier das Protokoll:

«Ladärne-Lym-Kurs»

Erstmals organisiert die Arbeitsgruppe «die 1. Lektion» einen «Ladärne-Lym-Kurs».
Der erfahrene Ladärnelymer Ruedi Meyer bietet vom 17.-19. November, jeweils abends, Einblicke in die Kunst des «Gelatinierens». 
Anmeldeschluss: 3. November

Öffnungszeiten nicht garantiert!

Da am Blumenrain 16 derzeit umfassende Renovations- und Sanierungsarbeiten vorgenommen werden, können wir unseren Sekretariatsbetrieb nicht gewährleisten.
Sie erreichen uns aber per Mail: info@fasnachts-comite.ch.  
Wir danken für Ihr Verständnis!

Fasnacht 2015

Die Basler Fasnacht beginnt nächstes Jahr am 23. Februar, 4.00 Uhr. 

«Die erschti Lektion» - Jubiläum mit Monsterzug

«Die erschti Lektion» feierte am 14. und 15. März ihren 25. Geburtstag.

Zum Jubiläum der Nachwuchsförderung wurde die bewährte Aktion ausgebaut. Auf dem Barfi präsentierten sich die Jungen Garden; ein Monsterzug mit über 700 Kindern und Jugendlichen führte durch die Innenstadt. 

Hier ein paar Impressionen: